Menu 2

Cross references

Content

„Gesperrt“ versus Zeitsteuerung

Beide Optionen bewirken, dass der betreffende Artikel gesperrt wird. Die Option „Gesperrt“ sperrt den Artikel dauerhaft. Die Zeitsteuerung sperrt den Artikel nur innerhalb oder außerhalb eines bestimmten Zeitraums.

Warum kann ich Artikel mit zwei unterschiedlichen Methoden sperren?

Die Option „Gesperrt“ ist vor allem geeignet, einen Artikel zu sperren, der noch nicht fertiggestellt ist. Die Zeitsteuerung ist vor allem dazu gedacht, den Veröffentlichungstermin oder den Veröffentlichungszeitraum fertiggestellter Artikel zu steuern.

Sie können also die Zeitsteuerung eines Artikels bereits einrichten, auch wenn der Artikel noch nicht fertiggestellt ist. Aktivieren Sie bis zur Fertigstellung des Artikels einfach die Option „Gesperrt“.

Was passiert, wenn ich beide Optionen verwende?

Wenn eine der beiden Methoden (Zeitsteuerung/Option „Gesperrt“) eine Sperrung des Artikels bewirkt, dann ist der Artikel gesperrt. Das heißt auch, dass ein durch die Option „Gesperrt“ gesperrter Artikel durch eine Zeitsteuerung der Art „„Anzeigen von … bis““ nicht entsperrt werden kann.

Wie werden Artikel, die beide Methoden verwenden, im Redaktionsmodus angezeigt?

Im Redaktionsmodus sind beide Optionen ohne Wirkung. Das heißt, Sie sehen die Artikel Ihrer Website im Redaktionsmodus so, als gäbe es die Option „Gesperrt“ und die Zeitsteuerung nicht.

Footer

Copyright 2005-2018 Reinhardt & Partner 301×   15.07.2011 12:17

End of page